0086 13635632360

Shengxin industrial profile
Zuhause /

Nachrichten

/Mehr als 100 Autofabriken weltweit stellen die Produktion ein !!!

Mehr als 100 Autofabriken weltweit stellen die Produktion ein !!!

2020-03-24
Als in China die neue Kronenpneumonie-Epidemie wütete, war die Produktion und Lieferung von ausländischen Automobilunternehmen aufgrund des Mangels an inländischen Teilen einst beeinträchtigt. Heute breitet sich die Epidemie der neuen Kronenpneumonie auf der ganzen Welt aus und wirft auch einen Schatten auf die beiden großen Zentren der Automobilindustrie in Europa und Nordamerika. Unvollständigen Statistiken zufolge haben bis zum 19. März 12 ausländische Automobilunternehmen, darunter Daimler, Volkswagen, die Fiat Chrysler Group (FCA), die Peugeot Citroen Group (PSA) usw., geschlossen oder planen die Schließung. Mehr als 100.

Derzeit ist die europäische Region am stärksten betroffen. Mehr als 90 Fabriken wurden geschlossen. Aufgrund der Epidemie ging die Zahl der zugelassenen Pkw-Märkte in der Europäischen Union im Februar 2020 gegenüber dem Vorjahr um 7,4% auf 957.052 zurück. Schlechtester Start seit 2013. Das Herunterfahren und die Produktion werden dieses Dilemma verschärfen.

Gleichzeitig zeichnen sich die Auswirkungen Nordamerikas allmählich ab, und die drei großen US-Giganten planen die Schließung nordamerikanischer Fabriken, darunter die USA, Kanada und Mexiko. Laut CNBC-Berichten zeigen Daten von RBC Capital Markets, dass der Welleneffekt der neuen Coronavirus-Pneumonie-Epidemie auf die Verbrauchernachfrage 2020 zu einem Rückgang der weltweiten Automobilproduktion um 16% führen kann, während die US-Autoverkäufe voraussichtlich um 20% zurückgehen werden.

Eine globale Epidemie fordert die bereits depressive globale Automobilindustrie heraus.
Jetzt chatten Fordern Sie ein kostenloses Angebot an
Sie können uns auf jede für Sie günstige Weise kontaktieren. Wir sind rund um die Uhr per Fax, E-Mail oder Telefon erreichbar.